Sale

Unavailable

Sold Out

OUR NEW COLLECTION WINTER 20/21 IS OUT NOW!

WAS HABEN KINDERYOGA UND SNOWBOARDEN GEMEINSAM?

Eine ganze Menge sagt Annika Mumme (@mamamotionfitness), Sporttherapeutin und Yogalehrerin aus Bayern! Lest selbst, was sie dazu zu sagen hat :)


"Man denkt vielleicht Kinderyoga und Snowboarden haben doch rein gar nichts miteinander zu tun - falsch! Beide Sportarten sind unter anderem mit einem Vorurteil belegt. So wenig Kinderyoga Mädchenkram ist oder die Kinder hier nur ruhig sitzen und OHM singen müssen, genauso wenig ist es erst im Jugendalter möglich Snowboarden zu lernen!

Für uns steht als Familie im Vordergrund, möglichst viel Freizeit miteinander zu verbringen und maximalen Spaß dabei zu haben! Wir genießen es daher sehr auch unsere Leidenschaft zum Sport zu teilen und unsere Lieblingssportarten gemeinsam zu betreiben.


Kinderyoga werden nicht nur wichtige koordinative Fähigkeiten wie zum Beispiel Kraft und Balance geschult, sondern sie lernen hier auf eine ganz tolle spielerische Art ihr Selbstvertrauen und vor allem das Körpergefühl zu verbessern. Kinder trainieren nicht einzelne Asanas (Übungen) wie den den Hund oder den Adler, sie SIND in diesem Moment ein Hund oder eben ein Adler. Ganz ähnlich gestalten sich auch unsere Snowboardtage. Henri hat unglaublich viel Freude dabei, auf der Piste ein wilder Löwe oder Dino sein zu können, der sich austobt und vielleicht auch mal laut aus dem Lift brüllt. So fällt es den Kinder leichter sich auf vielleicht auch einmal schwierigere Situationen und Übungen einzulassen. Sport ist für Kinder ein Abenteuer, das immer mit allen Sinnen erlebt wird, also geben wir ihnen doch diese Möglichkeit.

Manchmal weiß ich nicht wer der bessere „Lehrer“ von uns ist? Ich, die Henri mit Sicherheit ganz toll die technisch korrekte Ausführung vom „Yoga-Hund“ oder eben einer „Frontsidekurve“ erklären kann. Oder ist es mein kleiner Henri, der mir immer wieder zeigt, dass das wirklich Wichtige die Kreativität und die Freude an der Bewegung ist!“

Vielen Dank liebe Annika!

Wenn ihr Lust habt, noch mehr über Annika und Henry und ihr Leben mit Yoga und Snowboarden zu erfahren, folgt ihr bei Instagram unter @mamamotionfitness